Österreich Ungarische Freundschaften

Der 24 H Weg verläuft durch zwei Länder in einem Gebiet, das schon mehrfach europäische Geschichte geschrieben hat. Wechselhafte Beziehungen und Verhältnisse prägten einst Land und Leute; lange Zeit Grenzregion mit Stacheldraht, Endstation und Fluchtkorridor zugleich. Geheime Freundschaften. Extreme Ereignisse. Gyula Horn und Alois Mock schneiden am 27. Juni 1989 das erste (!) Loch in den Eisernen Vorhang. 19. August, Paneuropäisches Picknick - 600 DDR-BürgerInnen gehen, laufen und rennen über die offene Grenze nach Mörbisch. 9. November, Mauerfall in Berlin...


29 Jahre später. Grenzenloser Alltag mit grenzenlosen Freundschaften. Gegenseitige Wertschätzung,  Anerkennung von Vielfalt und gemeinsame Freude am Tun. Bewegung. Begegnung. Entwicklung - 24 Stunden Burgenland Extrem. Ein Weg der Menschen verbindet.




Kommentare