EXTREM SCHULE ;-)

Lasst Kinder
laufen, springen, rutschen,
rollen, schwingen  und tanzen  –
bis zur wohltuenden Erschöpfung.





Kinder suchen  Herausforderungen. Sie suchen Aufgaben, an denen sie wachsen können. Gehen, laufen, über Baumwurzeln steigen, über Gräben springen und in den Nachtstunden  sichere Orientierung finden. Es gilt lustvolle Bewegungsanlässe zu schaffen, die Kinder fordern und damit fördern. Der Weg da draußen ist eine große Bewegungs- und Entwicklungsschule für Kinder. Hier wird Risikokompetenz und  Eigenwahrnehmung gelehrt und ein positives Selbstkonzept vermittelt. 


Kommentare